Startseite | Kontakt | Impressum | Was Sie wissen sollten

Burg Veynau aktuell

Kirche als Wahrzeichen

Die Kirche von Wißkirchen

Die Kirche von Wißkirchen war und ist der markante Orientierungspunkt des Ortes. Nach einer früher weißen Kirche ist der Ort benannt.
Sie war Jahrhunderte kultureller Mittelpunkt im damaligen Wallfahrsort.
Ihren Ursprung nahm sie nach der Legende nach der Schlacht von Zülpich im 5. Jahrhundert. Hier soll Clothilde nach der gewonnen Schlacht der Frankenkönigs eine Weiße Kirche errichtet haben. Verehrt wurde darin ihr Hausgeistlicher, der spätere Heilige Medardus, mit dessen Reliquie in unsrer Kirche am Medardusfest der Segen erteilt wird.
Wenn Sie mehr über die Geschichte der Kirche und des Hl. Medardus erfahren möchten, klicken Sie auf Lebenswertes-Kirche St. Medardus

Kirche

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.